Zensur im Internet

Anwalt für Meinungsfreiheit > Zensur im Internet

Wenn Facebook Kommentare löscht …

Überwachung bei Facebook - Hatespeeche

Heutzutage sind viele Menschen auf sozialen Netzwerken wie der Online-Plattform Facebook unterwegs. In jüngster Zeit sind allerdings viele Nutzer Opfer von Löschungen von Beiträgen. Warum löscht Facebook Kommentare? Argumentiert wird häufig damit, dass der Inhalt, ob Text, Foto oder Video gegen die Nutzungsbedingungen von Facebook verstoßen hat. Hier soll kurz dargelegt werden, was dahintersteckt und ob die Löschungen ggf. auch gerechtfertigt sein können. Grundsätzlich gilt online wie offline, dass keine strafbaren Inhalte verbreiten werden dürfen. Doch was ist strafbar? Legen das die Plattformen durch die Nutzungsbedingen fest? Vielfach ist zu hören, dass Hasskommentare und Hasssprache (Hatespeeche) nicht geduldet ist, doch wer bestimmt,...

Weiterlesen >>

Meinungsunterdrückung durch Tabuisierung und “gutmenschlichen” Druck

Zensur der Meinung NetzDG

„Der freieste Staat, den es je auf deutschem Boden gab“ hört man oftmals im Zusammenhang mit der Bundesrepublik Deutschland. Und sicherlich, es ist eher die Ausnahme wie die Regel, dass man in Deutschland mit der Justiz in Konflikt kommt, wenn man seine Meinung äußert. Willkürlich verschleppt zu werden, um als politischer Häftling in einem Lager a la „Guantanamo“ wach zu werden ist so gut wie ausgeschlossen und auch ansonsten kann man ganz frei und ungezwungen seine Meinung sagen … oder etwa nicht? Die Kehrseite der Medaille bekommen immer mehr Menschen in Deutschland zu spüren. Sei es durch die Zensur in sozialen...

Weiterlesen >>